„Begegnung in der Ehe“ ist ein Wochenende für Ehepaare fern von zu Hause, Familie und den damit verbundenen alltäglichen Pflichten. In einer ruhigen und komfortablen Umgebung vermittelt „Begegnung in der Ehe“ eine neue Grundlage der Kommunikation in der Ehe. Sie soll dazu beitragen, dass sich die Ehepartner noch besser kennenlernen und sich ihre Beziehung vertieft.

Bei diesem Wochenende handelt es sich nicht um eine Freizeit. Das „Begegnung in der Ehe“-Wochenende ist ein Arbeitswochenende. Hier können die Ehepaare ganz neu einen Bestand ihrer Beziehung aufnehmen. Wo liegen die Stärken und Schwächen, wie ist die Einstellung zueinander und zur Familie?

„Begegnung in der Ehe“ ist weder eine Ehe-Therapie noch eine Selbsterfahrungsgruppe. Es handelt sich auch nicht um einen Workshop, der Probleme lösen soll. Die Ehepaare stellen ihre Probleme nicht vor der Gruppe zur Diskussion. Die Grundlage von „Begegnung in der Ehe“ ist die Überzeugung, dass die eheliche Beziehung die wichtigste zwischenmenschliche Beziehung überhaupt ist.

Ansprechpersonen Wunderwerk: Nadine und Michael Stur; mnstur@aon.atwww.bide.at